< Pizza
20.06.2024 10:43 Alter: 33 days
Von: Petra Ludescher-Hensler

Hören und Horchen


Hören und Horchen unterscheiden sich. Horchen heißt „Ganz-Ohr-Sein“. Das ist zielgerichtete Aufmerksamkeit.

Seit dem Schuljahr 2023/24 bieten wir das „Tomatis“ Horchtraining an unserer Schule an. Im laufenden Kalenderjahr dürfen die Kinder der Kleinklassen daran teilnehmen. Das Horchtraining ist ein Gehirntraining.

Die Kinder hören an zwei Tagen in der Woche jeweils eine Schulstunde lang speziell gefilterte Musik von Mozart und Gregorianischen Chorälen. Das Horchen geschieht mit einem speziell angefertigten Kopfhörer. Während der Horchphasen können die Kinder ruhigen und kreativen Tätigkeiten nachgehen.

Die Psychotherapeutin Frau Mag.ª Edith Engelhart-Haselwanter leitet die inhaltliche Projektgestaltung mit viel Engagement und Feingefühl. Ziel dieses Projekts ist die Verbesserung und Nachreifung der Hörverarbeitung, der Sprachentwicklung, der fokussierten Aufmerksamkeit und des seelischen Gleichgewichts.

Wir danken unserem Direktor Christof Jagg, dass er die dafür notwendigen Spendengelder zusammengetragen hat.